24.02.2024 Erste Wettkamp im Jahr – Werner-Halpaus-Gedenkturnier Rathenow

Auf zum 1. Wettkampf im Jahr 2024 und damit für einige Judo-Elche den Wechsel in die nächst höhere Altersklasse.

Los ging es mit der Altersklasse U11. Mit nur knapp 100 Judoka pro Altersklasse war es ein recht kleines Turnier, was zu einer entspannten Wettkampfatmosphäre für Kämpfer / Trainer und Ausrichter sorgte.
Gekämpft wurde in den offiziellen Gewichtsklassen des DJB. So gab es Listen im Poolsystem, teilweise sogar mit nur 2 Teilnehmern, aber auch Listen im Doppel-KO-System.
Unsere Judo-Elche waren sehr unterschiedlich in Form. Es reichte von Siegen unter 10 Sekunden, über spannende Hantai-Entscheidungen bis zu Niederlagen.
Am Ende gelang es mit nur 7 Startern den 3.Platz in der Mannschaftswertung zu erreichen.

Im Anschluss startete die Altersklasse U13.
Hier starteten wir ausschließlich mit Mädchen, die neu in der U13 sind.
Entsprechend groß war die Aufregung….
Wir haben daher zwei Absprachen getroffen:
Auf die Tatami gehen – versuchen was klappt und Spaß haben!
Lina stellte sich zum ersten Mal einer Wettkampfsituation und ließ sich keineswegs leicht umwerfen.
Zu einem Sieg hat es heute noch nicht gereicht, aber das kommt auch noch.
Auch in dieser Altersklasse gab es Pool und KO-Listen.
Fünf unserer Kämpferinnen konnten sich eine Medaille erkämpfen.
Für einen Pokal in der Mannschaftswertung hat das jedoch nicht gereicht.

Platzierungen:

U11 / U13
1. Platz                 Lilli Friedrich, Enya Patzwaldt, Helena Haubner

2. Platz                 Lena Rathke, Henrik Steickardt, Lea-Maha Michalyszin

3. Platz                 Mareike Schmidt, Zoe Preschel, Hellena Briese, Elisabeth Molkentin, Elisabeth Wessel,

weitere TN:        Moritz Meißner, Emmi Preschel, Lina Friedrich, Paula Geißler, Sophie Tschiersky

Nach oben scrollen